BWOL männl- B-Jugend: SG Pforzheim/Eutingen – SG Ottenheim/Altenheim  23:22  (12:13)

0
950
SG Pforzheim / Eutingen
www.sg-pforzheim.de

Männliche B1-Jugend

Im ersten Spitzenspiel des Wochenendes empfangen unsere Jungs den Tabellenführer aus dem südbadischen Altenheim. Nach einer heftigen 25:15 Klatsche im Hinspiel, bestätigten die Bossert/Gerstner-Schützlinge die positiven Eindrücke der vergangenen Monate und hielten mehr als hervorragend mit. Gestützt auf einen gut aufgelegten Torhüter Moritz Mangold entwickelte sich eine hochklassige Begegnung, in der die Gäste zur Halbzeit mit 12:13 knapp die Nase vorne hatten. Glücklicherweise existiert das Verb „aufgeben“ im Wortschatz der B-Jugend nicht, sodass die Jungs weiter konzentriert und fokussiert bei ihren Aufgaben blieben. Dies machte sich auch bald bezahlt und beim 18:17 in der 36.min war die Sensation zumindest im Bereich des Möglichen. Als fünf Minuten vor Ende der Partie gar ein 23:20 auf der Anzeigetafel erstrahlte war die Revanche in greifbarer Nähe aber noch lange nicht in trockenen Tüchern. Gestützt auf die beiden Jugendnationalspieler Simak (7 Tore) und Schilling (6/1) verkürzten die Gäste noch einmal auf 23:22 ehe der Jubel im Pforzheimer Lager keine Grenzen mehr kannte und die erste Niederlage des Tabellenführers unter Dach und Fach war.

Es spielten: Konstantin Regelmann und Moritz Mangold (Im Tor), Moritz Seifried (1), Paul Lupus (4), Lukas Hilpp, David Heinrich (4), Dominik Brath (1), Sebastian Melcher (3), Simon Schimpfle (2), Tim Kusch (4), Manuel Mandel (4/1), Tim Siedelmann.