Deutlicher Sieg gegen Nussloch

0
112
SG Heddesheim
www.sg-heddesheim.de

Badenliga Frauen

SG Heddesheim 1 gegen SG Nußloch                       31:22

Die Leistungen der letzten Spiele, ein Unentschieden und zwei Siege geben wohl das nötige Selbstvertrauen. Gegen die SG Nußloch zeigte man insgesamt wieder eine sehr ordentliche Leistung und war von Beginn an hellwach. Die Gäste hielten zunächst erwartungsgemäß gut dagegen und ließen sich in der ersten Halbzeit nicht einschüchtern. Zwischenzeitlich gelang ihnen sogar eine 4:5 Führung, aber ansonsten rannten sie immer wieder einem Rückstand hinterher. So verspielten unsere Mädels  dann auch einmal eine 9:6 Führung, aber nach dem zwischenzeitlichen 10:10 legten Selina Pugar und Laura Luise Knödler wieder zwei Tore vor und so führte man auch zur Pause mit 12:11 in einem offenen Spiel.

Kurz nach der Pause dann eine 3-Tore Führung (16:13) und nach 40 Minuten schon ein deutlicher 19:14 Vorsprung von dem sich Nußloch nicht mehr erholte. Unsere Mädels nahmen den Schwung mit und bauten den Vorsprung kontinuierlich weiter aus und mit dem Treffer von Christina Matthes zum 26:16 lag man erstmals 10 Tor in Führung und das Spiel war entschieden.

Jetzt würde man am Wochenende bei der KuSG Leimen natürlich gerne nachlegen und sich im oberen Mittelfeld positionieren. Wir drücken die Daumen.  

Aufstellung: Maike Korn (10), Selina Pugar (4), Laura-Louise Knödler (4), Alina Holzer (4), Christina Matthes (3), Eva-Maria Hildenbrand (3), Katja Bender (2), Kathrin Scheiner (1), Sarah Vetter, Annika Schlechter, Katja Knaub, Saskia Hahn, Anna-Lena Dluzak, Britta Butschek

Quelle: Theo Geiger – SG Heddesheim