Badenliga Erfolg der C-Mädchen gegen HG O/S

0
747
TSV Birkenau www.tsvbirkenau.de

Die  C1-Mädels konnten ihr Heimspiel gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen mit 27:13 (13:4) klar für sich entscheiden. Ohne die verletzt pausierende Paula Müller, dafür unterstützt durch die D-Jugendliche Ina Scheffler, legten die Gastgeberinnen gleich gut los und setzten sich auf 6:1 ab. Probates Mittel waren das Tempospiel und einfache Doppelpässe. Die TSV-Abwehr stand sicher und Annalena Schütz im Tor lieferte ein gutes Spiel ab, unter anderem parierte sie vier Siebenmeter . Bis zur Halbzeitpause schraubten die Birkenauerinnen den Vorsprung beim 13:4 weiter in die Höhe.
Nach Wiederanpfiff zeigten sich die Gastgeberinnen etwas nachlässig und die HG konnte bis zum 16:9 einige einfache Tore erzielen. Die Konzentration der TSV-Mädels litt unter den langen Angriffen der Gäste. Dennoch konnten weiterhin einige Ballgewinne erzielt und per Gegenstoß erfolgreich verwertet werden. Bis zum Ende steigerte sich die C1 nochmals und ging beim 27:13 als verdienter Sieger vom Platz.

Annalena Schütz im Tor; Annira Klink 1, Ida Bube 1, Ina Scheffler 4, Michelle Schütz 7, Emely Kleinert 1, Hannah Staufenberger 2, Lea Schmitt, Sina Kiss 1, Danijela Rajic 10

Quelle: TSV Birkenau