BWOL B-Jugend: SG Pforzheim / Eutingen – HG Oftersheim/Schwetzingen 17:17 (8:8)

0
667
SG Pforzheim / Eutingen
www.sg-pforzheim.de

In einem Tor armen, dafür aber durchaus spannendem Spiel mussten sich die Gastgeber gegen Oftersheim/Schwetzingen mit einem Punkt zufrieden geben.  Von Beginn an war es das erwartet schwere Spiel gegen einen hoch motivierten Gegner aus der Kurpfalz. Unsere Jungs zeigten sich stets bemüht, wenngleich die geistige und körperliche Frische in den letzten Wochen vor Weihnachten wohl abhanden gekommen ist. Mit einem Spielstand von 8:8 zur Halbzeit ging es in die Katakomben aus denen die Gäste wesentlich fitter zurückkamen. Verdientermaßen ging die HG Mitte der zweiten Halbzeit mit 13:16 in Führung  und der SG drohte die erste Pleite der Saison. Dann war es auf Seiten der SG immer wieder der gut aufgelegte Tom Schlögl, der vorne weg marschierte und seine Farben mit dem Ausgleich zum 16:16 zurück in Spiel brachte. In der Schlussphase vergaßen die Schützlinge von Alexander Bossert in Überzahl dreimal den Sack zu zu machen und mussten sich somit mit dem Remis zufrieden zeigen. Als Herbstmeister geht es nun in die wohlverdiente Winterpause, ehe im Januar wieder neue Ziele auf das Team warten.

Gute Besserung wünschen wir unserer verletzten Spielern Max Brümmer und Sascha Pfattheicher, die hoffentlich ab Januar wieder zur Verfügung stehen.

Es spielten: Moritz Mangold und Felix Schucker (Im Tor), Chris Wark (3),  Arne Ruf (1), Julian Broschwitz (5/1), Tom Schlögl (6), Fabian Hurst (1), Paul Lupus , Janik Deutscher, Valentin Spohn (1), David Heinrich.

Quelle: SG Pforzheim / Eutingen