BWOL weibl. B-Jugend: Ungefährdeter Erfolg in Ketsch

0
860
TSV Birkenau www.tsvbirkenau.de

Den  B1-Handballerinnen gelang in der BWOL bei der TSG Ketsch ein ungefährdeter 23:14 (16:8) Erfolg. Die Birkenauerinnen waren durch die Ergebnisse der letzten Ketscher-Spiele, vor allem die denkbar knappe Niederlage beim Tabellenführer gewarnt, und starteten konzentriert in diese Partie. Gleich zu Spielbeginn gingen beide Teams ein hohes Tempo, ohne langes Abtasten waren die  Mannschaften sofort im Spiel und zeigten teils sehenswerte Aktionen.  Weil auch die Birkenauer Abwehr hellwach agierte, konnten sich die Gäste schnell auf 6:1 absetzen.  Durch eine sehr konzentrierte Spielweise konnte der Vorsprung gehalten und zur Pause auf 16:8 ausgebaut werden. Auch im zweiten Durchgang blieben die TSV-Mädels spielbestimmend und setzten sich beim 18:8 und 20:10 auf zehn Tore ab.  Dennoch gab sich Ketsch nicht geschlagen und versuchte in den Schlussminuten durch schnell erzielte Tore noch heranzukommen. Doch der Birkenauer 23:14 Erfolg geriet nicht mehr in Gefahr.

K. Leinert; Jana Weisbrod, L. Goßmann 3, K. Zimmermann 3, K. Knoof 3, L. Scholl 5, D. Rajic 4/3, M. Vondermühl,

Quelle: TSV Birkenau