Jugendberichte aus Neuenbürg

0
829
HC Neuenbürg 2000
www.hcn-2000.de

Männliche C-Jugend gewinnt 28:23 gegen die JSG Goldstadt Pforzheim 2

Die C-Jugendlichen starteten sehr konzentriert in die erste Halbzeit und konnten auf Grund einer guten Abwehrleistung 9:1 in Führung gehen. Die konsequent vorgetragenen Angriffe mit überlegten Anspielen an den Kreis trugen zur deutlichen Halbzeitführung von 17:9 Toren bei.

Mit der deutlichen Führung aus der ersten Halbzeit im Rücken ließen die HCN-Jugendlichen sowohl in der Abwehr als auch im Angriff stark nach und der Gegner konnte auf 21:17 verkürzen. In dieser Phase des Spieles konnten sich die C-Jugendlichen bei ihrem sehr gut haltenden Torwart bedanken, der verhinderte, daß die JSG noch weiter herankommen konnte. Nach einer Auszeit wurden die Kräfte nochmals gebündelt und der HCN konnte das Spiel mit 28:23 gewinnen.

HCN 2000: Im Tor Tim Essig, Jonas Geckle (11), Marius Molch (2/2), Joshua Wesierski (3) , Philipp Knüpfer, Jerome Schaubel (3), Christi Neuhäuser (4), Nils Krämer (5), Janis Hemminger, Alexander Frey.

 

Weibl. C-Jugend: TG Eggenstein 2 – HC Neuenbürg 11:17 (5:6)

In der ersten Hälfte lagen die Gastgeber mit 4:2 in Führung. Beim HCN fehlte es an einigem. Vielleicht war sich die Mannschaft und das Trainerteam seiner Sache zu sicher. Eggenstein spielte gut und Neuenbürg ohne das nötige Feuer. Positiv war, dass es mit einer 5:6 Führung in die Pause ging. Nach dem Wechsel hatte man die Partie im Griff und letztlich reichte es den Mädels zu einem relativ unspektakulären Auswärtserfolg. Kompliment an die TGE zu einer guten Leistung und die Blau Gelben werden unter der Woche gut trainieren und sich auf die spielstarken Mädels der SG Stutensee 2 vorbereiten.

HCN 2000: Lisa Schwarz , Zoe Rittmann  (Tor), Amelie Kern, Sophie Miehrig, Sonja Schäfer (2), Jessica Voth (6),  Elena Sigloch (8), Leonie Ritter, Zoe Huzel (1), Lara Schrafft, Nele Krumm (1), Mareike Ast

Weibliche D-Jugend in Mühlburg beim 25:6 leider chancenlos

Am Sonntag musste die weibl. D-Jugend zum Tabellennachbarn nach Mühlburg fahren. Das Spiel in der Vorrunde konnte noch knapp mit einem Tor gewonnen werden, das Rückspiel jedoch war ein schweres Spiel für die Mädchen.

Der Gegner war mit drei großen Rückraumspielerinnen des Jahrganges 2001 altersmäßig und körperlich sehr überlegen. Diesen Spielerinnen konnten wir in der Abwehr leider keine Paroli bieten und mussten einen um den anderen Gegentreffer hinnehmen. Dass das Endergebnis mit 25:6 Toren doch sehr deutlich ausfiel hatte unser Gegner einer einzigen Spielerin und deren 15 Treffern zu verdanken. Bedauerlich von unserer Seite aus war, dass leider etliche frei geworfene Bälle nicht den Weg ins Tor gefunden haben, sondern ganz knapp an Pfosten und Torfrau gescheitert sind.

Die Mädchen haben tapfer bis zum Schluss gekämpft, konnten aber das schlechte Halbzeitresultat leider nicht mehr verbessern.

HCN 2000: Elly Mendesevic(Tor), Lisa Mantsch, Sofia Zacikova, Melanie Knüpfer (2), Amelie Lang (1), Anita Sigloch (1), Anna Weißert (1), Zoe Huzel (1), Kim Tscherpel, Elodie Debair. 

 

HCN beim Minispielfest der SG Pforzheim/Eutingen aktiv 

Am vergangenen Sonntag fuhren die Buchberger mit zwei Minimannschaften vom HCN auf den Buckenberg nach Pforzheim. Unter Dem Motto „Die Schlümpfe“ hatte die SG Pforzheim/Eutingen  das Minispielfest aufgebaut. Der HCN war mit der kleinen MiniMini-Mannschaft sowie mit der großen Mini- Mannschaft vertreten. Verschiedene Spiele „Beeren-sammeln“, Schlumpfball oder auch „Gagamels- Burg“ mussten die kleinen überwinden und Ihre Punkte sammeln. Zwischen den Stationen wurden Spiele wie zum Beispiel gegen die SG Pforzheim, TV Brötzingen oder auch gegen die TGS Pforzheim durchgeführt. Zum Schluss freuten sich die Kinder bei der Siegerehrung über die Pokale. Für einige der MINIS war dieses Spielfest dann auch Ihre Handball-Premiere. 

Als nächstes steht für die kleinen das eigene Minispielfest an. Dies findet am 16.03.14 in der Stadthalle Neuenbürg satt. Die Trainer sowie die Kids freuen sich schon auf dieses Abenteuer.

Quelle: HC Neuenbürg