Männliche B2-Jugend SG Stutensee – SG Pforzheim/Eutingen 35:21 (18:11)

0
706
SG Pforzheim / Eutingen
www.sg-pforzheim.de

Im Kampf um Platz Drei in der Badenliga musste die B2 einen herben Rückschlag verkraften.

In diesem wichtigen Spiel konnte die B2 nur anfangs mit dem Gastgeber Schritt halten. Stutensee war stets ein bzw. zwei Tore in Front und profitierte dabei vor allem von der schwachen Angriffsleistung der B2. Auch in der Deckung schaffte man es nicht das Spiel über den Kreis einzuschränken.

Eine Auszeit beim Spielstand von 10:8 brachte leider keine Ergebnisverbesserung, denn die Jungs kamen mit der Deckungsumstellung des Gegners nicht zurecht und die nicht erfolgreichen Angriffe hatten Gegenstoßtore der Heimmannschaft zur Folge. Somit ging es mit einer mit 18:11 und einer sieben Tore Hypothek in die Halbzeit.

In den ersten Spielminuten war ein Aufbäumen der Mannschaft zu erkennen. Jedoch fehlte es dem Angriff wiederrum an Bewegung, Zielstrebigkeit und Effektivität, was es dem Gegner möglich machte per Tempospiel den Vorsprung weiterauszubauen. Daraufhin war der Widerstand endgültig gebrochen und auch in der Abwehr wurde es der SG Stutensee zu einfach gemacht zum Torerfolg zu kommen. Am Ende stand eine verdiente Niederlage zu Buche, die aufgearbeitet werden wird um in den kommenden Spielen wieder erfolgreich zu sein und eine Topplatzierung am Rundenende inne zu haben.

Tor: Konstantin Regelmann, Mert Tiryaki – Feld: Gianluca Nigliazzo, Enes Aydin (1), Lukas Hilpp (5), Moritz Seifried (2), Jannick Fuchs, Simon Schimpfle (2), Julian Weiss, Phil Burkhardt (2), David Heinrich (5/2), Lukas Müller (4).

Quelle: SG Pforzheim / Eutingen