Männliche C-Jugend gewinnt 32:24 gegen die HSG Pforzheim

0
1219
HC Neuenbürg 2000
www.hcn-2000.de

Nach einer längeren Wettkampfpause fanden die HCN-Jugendlichen nur schwer ins Spiel. Nach einem anfänglichen 2:2 Unentschieden konnten sie sich bis zur Mitte der 1. Halbzeit mit 8:4 Toren absetzen. Immer wieder konnten die Rückraumspieler den der Abwehr körperlich überlegenen Neuenbürger Kreisläufer in Szene setzen was in einer beruhigenden 17:11 Halbzeitführung mündete.

Mit zunehmender Spieldauer merkte man dem Gegner an, daß er nur mit 6 Feldspielern angetreten war. Die C-Jugendlichen nutzten die sich bietenden Chancen zu einer zwischenzeitlichen 26:17 Führung. Die Neuenbürger profitierten von ihrer vollen Auswechselbank und konnten bis zum 32:24 Endstand alle Spieler zum Einsatz bringen.

HCN 2000: Im Tor Tim Essig, Jonas Geckle (10/1), Marius Molch , Joshua Wesierski (2) , Philipp Knüpfer (4), Jerome Schaubel (1), Christi Neuhäuser (2), Nils Krämer (7/1), Janis Hemminger, Alexander Frey (1), Niklas Bauer (1), Marco Kälber (4).

Quelle: HC Neuenbürg