weibl. C-Jugend, Badenliga: JSG Walzbachtal – TV Brühl 26:22 (12:12)

0
948
TV Brühl 1912

TV Brühl unterliegt Walzbachtal

Der TV Brühl kann anscheinend gegen Walzbachtal nicht gewinnen. Wie schon im Hinspiel, gaben die Brühlerinnen bei der JSG mit dem 22:26 beide Punkte ab, womit Walzbachtal mit seinen bisher drei Siegen alleine zwei gegen den TVB erzielte. Manche Mannschaften liegen einem einfach nicht und niemand weiß so genau, warum.

Die Gastgeberinnen zogen wie erwartet ihr schnelles Spiel auf und lagen schon mit 5:1 in Front, bevor Sven Gaisbauer zur ersten Auszeit bat. Danach lief es für Brühl besser und beim 9:8 gelang sogar die erste Führung. Beim 12:12 zur Pause war noch alles offen.

In der zweiten Hälfte deckte die JSG 6:0, so daß es für den TVB kaum noch ein Durchkommen durch die Deckung gab. Walzbachtal nutzte jetzt auch sein Auswechselkontingent voll aus, ohne daß es zum Leistungsabfall kam. Der TVB, der viel Laufarbeit verrichten mußte, rannte ständig einem knappen Rückstand hinterher. Erst als die JSG nach dem 19:18 auf 22:18 davonzog, war die Partie vorentschieden. In der restlichen Spielzeit war es Brühlerinnen trotz allen Einsatzes nicht vergönnt, diesen Rückstand noch aufzuholen.

TV Brühl: Steinbach, A. Göbel; Tomann (1), Patzschke, D. Göbel (1), Traxler, Müller (9/2), Röllinghoff (6/2), A. Lederer (1), P. Lederer (4), Will, Jakob.

Quelle: TV Brühl