Kreisliga Damen: TSG Ketsch III : TSV Birkenau 1b 36:28 (15:15)

0
846
TSV Birkenau www.tsvbirkenau.de

Birkenauer 1b-Handballerinnen machen den Aufstieg klar

Den Aufstieg in die Landesliga vorzeitig perfekt gemacht haben die 1b-Handballerinnen des TSV Birkenau durch ihren 36:28 (15:15) Erfolg bei der TSG Ketsch 3. In einer über 60 Minuten spannenden und intensiv geführten Partie fiel die Entscheidung erst in den letzten sieben Spielminuten. Beim Tabellenzweiten  konnten sich die jungen Birkenauerinnen über lange Zeit nicht entscheidend absetzen, in der 53. Minute war beim 28:27 der Spielausgang noch völlig offen. Erst nach den wichtigen Toren von Nicola Baumann und Maja Zeides zum 30:27 (54.) bogen die TSV-1b-Damen auf die Siegerstraße ein. Als die unglaublich nervenstarke B-Jugendliche Jana Weisbrod auch ihren siebten Siebenmeter zum 31:28 verwandelte, war der Ketscher Widerstand gebrochen.

Beide Mannschaften gingen kampfstark in diese Spitzenpartie und verschenkten freiwillig keinen Meter Hallenboden. Schiedsrichter Matthias Sauer hatte die intensiv geführte Begegnung von Beginn an tadellos „ im Griff“.  Die zwischenzeitlichen Birkenauer 10:7 und 11:8 Führungen waren beim 11:11 wieder dahin. Vor allem der körperlich deutlich überlegene Ketscher Rückraum und die Kreisläuferin bereiteten den TSV-Youngsters große Probleme. Beim 15:15 zur Pause war die Partie wieder offen. Auch im 2. Spielabschnitt mussten die TSV-1b-Mädels alles Können in die Waagschale werfen, um die meist defensiv agierende TSG-Abwehr zu knacken. Doch die Moral stimmte. Weil auch das „Miteinander“ der beiden Birkenauer Damenteams stimmt und sich die Spielerinnen selbstverständlich untereinander aushelfen, siegten die Gäste am Ende auch wegen ihres breiteren Kaders. Über die ausgeglichenen Spielstände 19:19, 22:22 und das knappe 26:25 behielten die TSV-Damen die nötige Ruhe und das Selbstvertrauen, um in der spannenden Schlussphase den – am Ende etwas zu deutlichen – 36:28 Erfolg zu schaffen. Herzlichen Glückwunsch zum Landesliga-Aufstieg. Bei noch drei ausstehenden Partien ist dem TSV-1b-Team die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen.

Nadine Jöst; Rabea Etzel , Lena Kahnert (7), Katrin Laßlop (1), Kristina Falter (2), Marlen Osada, Maja Zeides (9), Michelle Gerhardt (5), Sonja Wink, Jana Weisbrod (7/7), Alina Weber, Nicola Baumann (3), Mona Göttmann (2), Kristina Schütz.

Quelle: TSV Birkenau