Kreisliga Mannheim: HSG Lussheim – Motor kommt spät auf Touren!

0
719
HSG Lussheim
www.hsglussheim.de

In der Herren Kreisliga 2 kam es am Samstag den 25.01.2014 zur Begegnung zwischen der HSG Lussheim, und dem TV Großsachsen3 das die HSG für sich mit 29:25 entscheiden konnte.

Lussheims Abwehr erwies sich zu Beginn recht löchrig und kassierte in den ersten 15 Minuten demzufolge gleich acht Gegentore. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte, konnten die Gäste aus Großsachsen die HSG Lussheim immer auf Distanz halten.  Zur Halbzeit lag die HSG mit 10:13 Toren im Hintertreffen. Nach dem Seitenwechsel stand der Gastgeber immer besser in der Abwehr, und das Spiel nach vorne hatte nun auch den richtigen Druck. Ab der 45 Minute war man auf Augenhöhe (20:20). Fünf Minuten vor Spielende konnte die HSG erstmals mit drei Toren in Führung gehen (26:23). Als dann kurz vor Spielende dem fleißigen Marcus Schleich per Konter das 29:24 gelang, war die Entscheidung zu Gunsten der HSG Lussheim gefallen. Die Mannschaft hat sich diesen Sieg durch eine tolle kämpferische Leistung in der zweiten Halbzeit erarbeitet.
Nächstes Spiel für die HSG ist ein Derby gegen Reilingen 3, es wird am Samstag den 8.02.14 in der Fritz-Mannherz-Halle in Reilingen um 20:00Uhr ausgetragen.

Für die HSG spielten: Gaedtke, Hasselbach (Tor) Grunert 2, Flemming, Wirth 1, Acquaviva, Reutner 6, Wettstein 1, Maschek 3, Hauer 5, Schleich 8, Ziegler 2, Wolf 1

Quelle: HSG Lussheim