Kreisliga Mannheim: HSG St.Leon/Reilingen – HSG Lussheim 20:20 (12:10)

0
596
HSG Lussheim
www.hsglussheim.de

In einem hart umkämpften Spiel Punkt verschenkt

 

Am Samstagabend musste die HSG Lussheim gegen St.Leon/Reilingen in der Fritz-Mannherz-Halle ran. Durch die zahlreich mitgereisten HSG-Fans wurde das Auswärts – zum Heimspiel.

 

Der Spielbeginn war auf beiden Seiten überhastet mit vielen leichten technischen Fehlern. Die erste Halbzeit war weitgehend ausgeglichen (5:5 – 9:9), doch durch die Passivität in der Abwehr konnten die Gastgeber einen Vorsprung von 2 Toren in die Halbzeit mitnehmen (12:10).

In der zweiten Halbzeit blieb die HSG Lussheim zunächst noch dran, doch konnte der Ausgleich nicht fallen. Zu oft war man in Unterzahl, und so konnte die HSG St.Leon/Reilingen sich mit 18:14 Toren absetzen. Das Zusammenspiel von Abwehr und Torhüter, was in den letzten Spielen sehr gut, in diesem Spiel funktionierte es selten. Beim Spielstand von 19:16 in der 50 Minute schien das Spiel schon fast gelaufen, doch durch einige schnelle Tore konnte man sich wieder auf 20:19 heran kämpfen. In der 58. Spielminute gelang den Lussheimern der Ausgleich zum 20:20. In der Schluss Minute wurde es nochmal Turbulent, beide Mannschaften hatten noch die Möglichkeit dass Spiel zu gewinnen, Lussheim hatte noch einen Strafwurf und die Gastgeber Konten nochmal ihren Links Außen Spieler frei Spielen doch beide Tormänner waren nicht mehr zu bezwingen.

Nun wenn man 24 Minuten in Unterzahl spielen muss und fünf Siebenmeter teilweise verschenkt kann man solch ein Spiel nicht gewinnen. Aber da müssen wir UNS an der eigenen Nase fassen. Die Mannschaft möchte sich noch bei den zahlreichen Zuschauern und die gute Stimmung bedanken, wir hoffen wir sehen sie zu unserem Heimspiel wieder.

Nächstes Spiel ist am Samstag den 15.02.2014 gegen SG Heddesheim2 um 18:30Uhr in der Hardt-Halle Neulußheim.

Es spielten: Gaedtke, Hasselbach im Tor Flemming 1, Wirth 2, Reutner 2, Wettstein, Maschek 3, Hauer 6, Schleich 6, Ziegler, Wolf

Quelle: HSG Lussheim