Landesliga Nord: TSV Rot II – SG Walldorf 33:39 (15:15)

0
892
TSV Rot 1905
http://www.tsvrot1905.de/

Deftige Niederlage in Handschuhsheim

In einem vor allem kämpferisch ganz tollen Spiel unterlagen die Roter 1bler dennoch der SG Walldorf mit einem allerdings zu deutlichen 33:39. Wenn man sich zuvor an die Klatsche aus dem Hinspiel erinnerte, war nicht unbedingt eine solch spannende Partie zu erwarten.
Fünf Stammspieler der 1b und ergänzt durch weitere sechs Akteure der A Jugend zeigten von Beginn an guten Tempohandball und eine kämpferische Mannschaftsleistung, die ganz und gar nicht nach dem Geschmack der Walldorfer war.
So war es dann auch bis zur 44. Minute eine echt spannende Partie, in der die Führung ständig hin und her wechselte. Dann schaffte es Walldorf allerdings zum ersten Mal einen Vier-Tore-Vorsprung herauszuspielen zum 20:24. Der TSV lies sich davon wenig beeindrucken und kam auch wieder bis auf ein Tor heran. Zu diesem Zeitpunkt konzentrierte sich Walldorf durch Manndeckung aber voll auf den Roter Top Torschützen Sascha Hesse und somit fehlten dem TSV dann zunächst die Schüsse aus dem Rückraum. Die daraus folgende Umstellung von Abwehr und Angriff beim TSV brachte allerdings nicht den erwünschten Erfolg. Als Folge kamen die Gäste dann in den Schlussminuten richtig in Fahrt und erzielten in dieser Phase die einfacheren Tore und konnten das Spiel somit auch für sich entscheiden. Doch obwohl es dann zum Schluss für den TSV nicht zum Sieg gereicht hat, kann man der Roter Reserve dennoch eine tolle Partie bescheinigen! Apropos Reserve: in der nächsten Saison ist die 1b immerhin die Reserve der kommenden Badenliga Mannschaft vom TSV Rot – daher noch an dieser Stelle: Glückwunsch dem gesamten Team aus der 1. Mannschaft zum Meister und zum Aufstieg!

Mannschaftsaufstellung
Julian Schäffner u. Daniel Linder (Tor), Lukas Marterer 2, Julian Ganter 5/1, Sascha Hesse 14/5, Sebastian Körner 1, Jens Freiseis, David Grün 3, Andreas Wagner 3, Michael Stegmüller 3, Kim Förster 2

Quelle: TSV Rot