Landesliga Süd: HC Blau-Gelb Mühlacker – TGE 30:37 (17:22)

0
582
TG Eggenstein
www.tgehandball.de

TGE mit souveränem Auswärtssieg

Die „Crows“ sind mit einem hochverdienten Auswärtssieg beim Tabellenletzten aus Mühlacker in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Ohne den erkrankten Christian Braun und den verletzten Pierre Ehnis hatte die TGE vor allem in der eigenen Defensive mit Abstimmungsschwierigkeiten zu kämpfen. Da das Angriffsspiel der TGE an diesem Tag jedoch gut funktionierte, lag die TGE von Beginn an in Führung und konnte diese, trotz der ein oder anderen Schwächephase, kontinuierlich ausbauen. Im zweiten Spielabschnitt spielte die Mannschaft von Trainer Frank Schindler weitestgehend unaufgeregt ihr Spiel und konnte die Führung bis auf acht Tore ausbauen (23:31). Dann setzte jedoch für einige Minuten der Schlendrian ein, was die Gastgeber nutzten um den Rückstand auf vier Tore zu halbieren.

Da die TGE die Zügel in den letzten Minuten jedoch noch einmal anzog, konnten die Punkte hochverdient mit nach Eggenstein genommen werden.

Es spielten: Sven Bastian, Tobias Geiser (Tor); Michael Richter (5/4), Daniel Kirsch (2), Lennart Kann (11/8), Yannick Müller (3), Thierry Göppert (1), Martin Panitz (2), Marc Schindler (1), Yannik Melchior (4), Christian Wolters (1), Daniel Barth (3), Jacob Hesselschwerdt(4), Timmy Dörr/JH

Quelle: TG Eggenstein