Landesliga Süd: Landesliga: TGE – TV Wössingen 29:25 (10:13)

0
1001
TG Eggenstein
www.tgehandball.de

TGE siegt weiter und überwintert auf Platz 2

Die TG Eggenstein konnte auch ihr Heimspiel gegen den TV Wössingen für sich entscheiden und beendet die Hinrunde auf dem zweiten Tabellenplatz.

Der Start in die Partie gehörte der TGE, doch die Gäste ließen sich in einer eher zerfahrenen ersten Hälfte nicht abschütteln und blieben der TGE auf den Fersen. Da vor allem der Angriffsmotor der Mannschaft zunächst etwas stotterte, konnte der TV Wössingen Mitte des ersten Durchgangs in Führung gehen und baute diese bis zum Pausenpfiff mit etwas Glück auf drei Tore aus (8:9; 10:13).

Die TGE kam mit viel Schwung aus der Kabine, Trainer Schindler schien die richtigen Worte gefunden zu haben. Binnen weniger Minuten drehten die „Crows“ den Rückstand in eine eigene Führung (14:13). Das Spiel war nun wieder völlig offen und blieb zunächst auch ausgeglichen (16:16). Mit viel Leidenschaft und gestützt auf einen überragenden Sven Bastian im Tor konnte sich die Mannschaft dann jedoch nach und nach absetzen (20:17). Da der TV Wössingen sich jedoch nie aufgab, mussten die Zuschauer noch etwas zittern – mit dem Treffer zum 28:24 war dann jedoch die Vorentscheidung zu Gunsten der TGE gefallen. Am Ende feierte die TGE einen verdienten Heimsieg und verabschiedet sich in die Weihnachtspause.

Es spielten: Sven Bastian, Tobias Geiser (Tor); Michael Richter (1), Lennart Kann (4/3), Christian Braun (6), Yannick Müller (2), Martin Panitz (2), Marc Schindler (1), Yannik Melchior (2), Christian Wolters (4), Daniel Barth (2), Jacob Hesselschwerdt (4), Daniel Kirsch/JH  

Quelle: TG Eggenstein