Landesliga Süd: TGE – TV Neuthard 25:32 (9:16)

0
579
TG Eggenstein
www.tgehandball.de

TGE verliert Spitzenspiel

Die TGE hat das Spitzenspiel gegen den TV Neuthard verloren und hat die Chance verpasst, dem Tabellenführer bis auf einen Punkt nahe zu kommen.

Analog zum Spiel gegen die HSG Weingarten/Grötzingen fand die TGE überhaupt nicht in die Partie. Eine löchrige Defensive und Schwächen im eigenen Torabschluss ermöglichten es den Gästen eine deutliche Führung bis zum Pausenpfiff heraus zu werfen.

Im zweiten Durchgang gelang es der TGE dann phasenweise dem TV Neuthard Paroli zu bieten. Dank dieser starken Phase konnte die TGE den Gästen bis auf drei Tore nahe kommen (21:24). Plötzlich war die Kulisse da und die TGE schien endgültig in die Partie zurück zu finden. Doch der TVN zog das Tempo wieder an, während die TGE wieder einmal mit einigen guten Chancen am starken Gästetorhüter scheiterte. Damit war die Entscheidung endgültig gefallen und die Gäste feierten einen verdienten Auswärtssieg in Eggenstein.

Die TGE bedankt sich bei allen Fans, die für eine großartige Kulisse gesorgt haben, für die tolle Unterstützung.

Es spielten: Sven Bastian, Tobias Geiser (Tor); Michael Richter (3/3), Lennart Kann (4/1), Christian Braun (5), Yannick Müller (1), Sam Schindler (2), Martin Panitz (2), Marc Schindler (1), Christian Wolters (4), Jacob Hesselschwerdt (2), Daniel Barth (1) Thierry Göppert, Pierre Ehnis

Quelle: TG Eggenstein