Landesliga Süd: TS Durlach – TV Neuthard 30:27 (14:14)

0
745
TV Neuthard www.tv-neuthard.de/abteilungen/handball/

Eine völlig verdiente Niederlage musste das Team des TVN beim Gastspiel in Durlach einstecken. Die erste Halbzeit verlief zunächst relativ ausgeglichen, obwohl bereits hier sehr viele technische Fehler auf Seiten des TVN zu beklagen waren. Dafür stand die Abwehr relativ sicher, wodurch die Gäste die Partie offen gestalten konnten. Beim Stand von 14:14 wurden die Seiten gewechselt.

Nach dem Wechsel nahm das Übel seinen Lauf: Die Turnerschaft legte direkt zum 19:15 vor und so war TVN-Coach Roni Mesic bereits nach 7 Minuten gezwungen die grüne Karte zum Time-Out zu legen, leider ohne erkennbare Verbesserung des TVN-Spiels – im Gegenteil: auf Neutharder Seite lief nun NICHTS mehr, bei der TSD hingegen ALLES – es gibt leider solche Tage. Den Gästen drohte ein Debakel, denn beim Stand von 27:18 hatten die Gastgeber die Führung bereits auf 9(!) Tore ausgebaut. Mesic reagierte nochmals durch diverse Wechsel, wobei insbesondere die Hereinnahme von Timo Heß Wirkung zeigte. Letztlich reichte es jedoch nur noch zur Ergebniskosmetik und der Erkenntnis, dass man mit einem halbherzigem Einsatz auch Spiele gegen vermeintlich schwächere Gegner – völlig verdient – verliert.

Am kommenden Sonntag hat der TVN im Heimspiel gegen Mühlacker direkt die Chance zur Wiedergutmachung – mit einem Sieg wäre der Aufstieg perfekt!

 

Für den TVN spielten:

Martin Haag im Tor Fabian Sommer 1, Sebastian Krieger 1, Enrico Chillemi 4, Timo Heß 3, Paul Nonnenmacher 4, Arnel Mesic, Sascha Duhn 1, Timo Schwab 2, Benjamin Ziefuß, Marcel Henschel 3/2, Dirk Baumgärtner 1, David Gromer 6, Marc Fey 1

Quelle: TV Neuthard