Landesliga Süd: TV Neuthard – SG Pforzheim/Eutingen III 22:19 (11:10)

0
642
TV Neuthard www.tv-neuthard.de/abteilungen/handball/

Die junge Mannschaft der Gäste forderte dem Tabellenführer alles ab, aber letztlich kam der TVN zu einem verdienten Arbeitssieg. Im Spiel dominierten die Abwehrreihen. Matthias Schmidt, im Tor des TVN,  konnte sich in der 1. Halbzeit mehrfach glänzend in Szene setzen und der heimischen Abwehr entscheidend den Rücken stärken. In der 1. Halbzeit konnte sich der TVN lediglich in der 14. (6:3)  und 18. Min. (8:5) mit 3 Tore Vorsprung etwas absetzen. Die SG aus der Goldstadt konterte jedoch geschickt und so kam es zur Pausen-führung mit lediglich einem Tor Vorsprung.

Nach dem Wechsel kam der TVN weiterhin mit der offenen Deckung der Gäste nicht zu recht, es gelang jedoch bis zur 37. Min. wieder ein 3 Tore Vorsprung (15:12)zu erzielen. Diese Toredifferenz konnte bis zur 56. Min. gehalten werden (21:17). In dieser Zeit hielt Torwart Martin Haag 4 Strafwürfe, was zum Gesamterfolg erheblich beitrug.

3:11 Strafwürfe gegen den TVN, sowie 4:5 Zeitstrafen gegen den Gastgeber waren eine Bürde, dies konnte das Spielgeschehen aufgrund einer tollen Moral des TVN jedoch nicht beeinflussen.

Tore TVN:
Schwab 9/2, Sommer 5, Samson 3, Nonnenmacher 2, Heß 1, A.Mesic 1, Ziefuß 1.

Quelle: TV Neuthard