Kreisliga Karlsruhe: TG Eggenstein II – FV Leopoldshafen 40:19(18:10)

0
1671
TG Eggenstein
www.tgehandball.de

TGE 2 Stürmt mit Sieg gegen Leopoldshafen an die Tabellenspitze

Nach der desaströsen Leistung im Hinspiel gegen den Nachbarn aus Leopoldshafen hatte die Mannschaft der TG Eggenstein 2  im ersten Rückrundenspiel Wiedergutmachung zu leisten.

Entsprechend entschlossen ging die Mannschaft in das Spiel und konnte sich schnell auf 3:0 absetzen. Die mit nur 7 Feldspielern angereisten Gegner kamen über das gesamte Spiel zu keinem aufgebauten Angriffsspiel und nur mithilfe von Einzelaktionen zum Torerfolg. Durch ihre offensive Abwehr kamen die Hausherren immer wieder zu einfachen Ballgewinnen und schnellen Gegenstoßtoren. Die Gäste konnten das Tempo der Eggensteiner schnell nicht mehr mitgehen, was zu einem klaren Halbzeitstand von 18:10 führte.

Nach kurzer Schwächephase zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten sich die Hausherren mit schnellem Spiel und einfachen Ballgewinnen über 23:14 auf 28:15 absetzen. Die ersatzgeschwächten Gegner brachen immer mehr ein und konnten den Eggensteinern nichts mehr entgegensetzen. Am Ende gab es einen nie gefährdeten 40:19  Heimsieg. Positiv zu erwähnen ist noch die geschlossene Mannschaftsleistung bei der sich alle Eggensteiner Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Simon Metzig 9, Linus Henschel 6, Steven Armbrüster 4, Robin Erndwein 4, Oliver Kuntze 4, Tobias Lehman 3, Lars Spies 3/1, Felix Fraider 2, Manuel Fritz 1, Andre Lörcher 1, Sascha Franz 1, Rene Reuter 1 Tor: Felix Häfele, Sascha Bolz/JM

Quelle: TG Eggenstein