Landesliga Süd: TV Wössingen : TV Büchenau 29:29 (17:16)

0
814
TV Büchenau

Am vergangenen Sonntag gastierte der TV Büchenau zum 17.Saisonspiel in der Wössinger TV Halle. Vom Anpfiff an waren beide Mannschaften voll da, das Spiel hatte von der 1.Minute an Feuer. Keines der Teams konnte sich jedoch einen klaren Vorteil erspielen. Ein 3:3 (5.Min.), 5:5 (9.Min) und 13:12 (23.Min) belegten dies. In Folge wurde das Spiel jedoch lebhafter. Zuerst zogen die Hausherren auf 15:12 davon. Büchenau konnte aber zur Pause wieder auf 17:16 verkürzen. Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel immer hitziger. Der TVW haderte mit einigen strittigen Schiedsrichterentscheidungen und war immer wieder in Unterzahl. Büchenau ging mit 21:25 (42.Min) in Front und konnte sogar auf 22:28 (49.Min.) erhöhen. Die Hausherren waren zu diesem Zeitpunkt völlig von der Rolle und das Spiel schien entschieden. Doch in den letzten 10 Minuten zeigte der TVW enormen Kampfgeist und arbeitete sich Tor um Tor wieder heran. Zum Schluss endete das Spiel mit einem, unterm Strich gerechten 29:29 Unentschieden.

Für den TVW waren erfolgreich:  Jens Reule (7/1), Holger Nuber (5), Benjamin Müller (4), Steffen Kinsch (4/1), Marcel Kaupa (3), Michael Weiß (3), Lukas Ehmann (2), Jens Temesberger (1)

Für den TVB waren erfolgreich:  Christian Meier (10/5), Ulrich Näger (5), Tim Mandel (4), Simon Fink (3), Christian Fuchs (2), Georg Eck (2), Bastian Weinhorst (29, Alexander Meier (1)

Quelle: Erich Schütt