Kreisliga Mannheim: Birkenauer 1b-Damen bleiben Tabellenführer

0
871
TSV Birkenau www.tsvbirkenau.de

27:20 Erfolg gegen Lussheim

Die Birkenauer 1b-Handballerinnen verteidigen weiterhin die Tabellenspitze der Kreisliga 1.  Auch bei der HSG Lussheim behielten die Birkenauerinnen die Oberhand und gewannen mit 27:20 (11:12).
Dabei hatten die personell dezimierten Birkenauerinnen von Beginn an einen schweren Stand. Die motivierten Gastgeberinnen nahmen den Rückenwind des überraschenden Sieges gegen den Tabellenzweiten Ketsch 3 mit und überrumpelten die Birkenauer Gäste. Weil den TSV-1b-Damen in der Abwehrarbeit die notwendige Absprache und Abstimmung fehlte,  konnte Lussheim einfache Tore erzielen. Während der gesamten ersten Halbzeit liefen die Birkenauerinnen einem Rückstand hinterher, über die Spielstände 4:8 und 8:11 konnten sie sich jedoch bis zum 11:12 Halbzeitstand herankämpfen.
Erst nach der Pause kamen die Birkenauerinnen besser in Fahrt, Ersatzcoach Peter Günther hatte wohl die richtigen Worte gefunden. Das Tempo wurde erhöht und das brandgefährliche  Gegenstoßspiel kam ins Rollen. Lussheim konnte noch kurze Zeit mithalten, doch ging ihnen dann die Luft aus. Als das TSV 1b-Team beim 18:18 den erstmaligen Ausgleich geschafft hatte, waren die Birkenauer Angriffswellen nicht mehr aufzuhalten. Beim 27:20 Endstand konnte der Auswärtssieg gefeiert werden.

Birgit Eberle, Nadine Jöst im Tor; Jana Weisbrod, Alina Weber (6), Mona Göttmann (5), Franziska Mink (1), Kristina Falter (4), Nicole Weidner, Kristina Schütz, Jana Bechtold, Lisa Schneiderheinze (3/2), Irina Gérard (4/3), Marlen Osada, Lara Günther (4)

Quelle: TSV Birkenau