Landesliga Süd: Vorschau TG Eggenstein : HSG Weingarten/Grötzingen

0
834
HSG Weingarten/Grötzingen
www.hsg-wg.de

Eine schwere Auswärtsaufgabe steht für die HSG am kommenden Wochenende  auf dem Programm. Der Spielplan führt nach Eggenstein zum derzeitigen Tabellenzweiten. Nachdem der Tabellenführer Neuthard schwächelt und am Wochenende eine empfindliche Heimniederlage gegen Ispringen hinnehmen musste, hat die TG mit ihrem klaren Auswärtssieg in Mühlacker  bis auf einen Punkt zur Tabellenspitze aufgeschlossen. Die Mannschaft kann also wieder aus eigener Kraft Meister werden und wird sicher alles daran setzen, diese hervorragende Ausgangsposition beim Kampf um die Sonne zu behalten. Die HSG fährt aber nicht als Punktelieferant nach Eggenstein, sondern wird alles dazu tun, um die gefühlte Niederlage aus dem Heimspiel der Vorrunde wiedergutzumachen. Noch in allzu guter Erinnerung ist das 29:29 unentschieden, bei dem die HSG in den letzten 2 Minuten einen 3-Torevorsprung verspielte. Die Mannschaft ist aber zwischenzeitlich wesentlich gefestigter und hat zu einer Einheit zusammengefunden. Dies hat sich auch beim Heimsieg vergangene Woche  gegen die starken Forster gezeigt. Hinzu kommt, dass mit der Rückkehr des Langzeitverletzten Rouven Martus wieder alle Mann an Bord sind. Die HSG geht deshalb  das Spitzenspiel beim Tabellenzweiten als Tabellenvierter  zwar mit dem notwendigen Respekt vor dem Gegner, aber in der Gewissheit an, auch in Eggenstein punkten zu können, wenn die Mannschaft ihr Leistungspotenzial abruft. Deshalb, liebe Fans der HSG, unterstützt eure Mannschaft am Sonntag um 17 Uhr im Sportzentrum Eggenstein, sie hat es mit den guten Leistungen der letzten Wochen verdient.

Spitzenspiel Landesliga Süd
Sonntag, 16.2.2014., 17 Uhr, Sportzentrum Eggenstein
TG Eggenstein : HSG Weingarten/Grötzingen

Quelle: HSG Weingarten / Grötzingen