Vorschau: TV Büchenau : HSG Weingarten/Grötzingen

0
578
HSG Weingarten/Grötzingen
www.hsg-wg.de

Sonntag, 24.11, 17:30, Sporthalle Büchenau

TV Büchenau : HSG Weingarten/Grötzingen

Zu einer interessanten Begegnung der Tabellennachbarn kommt es am Sonntag, den 24.11., um 17:30 in der Büchenauer Mehrzweckhalle. Der Gastgeber wird nach der Auswärtsniederlage in  Eggenstein mit 31:25 bemüht sein, sich zu Hause schadlos zu halten. Büchenau  gilt als extrem heimstark, sodass es die HSG schwer haben wird, in der engen und harzfreien Büchenauer Mehrzweckhalle zu punkten. Die Mannschaft kommt aber mit dem Schwung des Heimsieges gegen den Tabellenführer Neuthard.  Wenn diese Leistung in Büchenau wiederholt werden kann, ist der Mannschaft ein Erfolgserlebnis zuzutrauen. Wie eng die Leistungsdichte in der Landesliga ist, hat die HSG in den vergangenen Wochen mehrfach leidvoll erfahren müssen. So haben am vergangenen  Wochenende die drei  Erstplatzierten zum Teil überraschende Niederlagen hinnehmen müssen;  zur Zeit befindet man sich in der Tabelle mit 10:10 Punkten  als  6. nur  2 Punkte von Platzt  12 entfernt,  der  nach derzeitiger Tabellenkonstellation den Abstieg bedeuten würde. In der Landesliga kann jeder jeden schlagen; wer an einem Wochenende nicht sein Leistungspotenzial abruft, hat schlechte Karten. Die HSG wird  also die Aufgabe Büchenau voll konzentriert angehen und hofft, dass die Verletzung ihres erfolgreichsten Feldtorschützen Björn Heiß trotz stationärer Klinikaufnahme nicht so gravierend ist, dass neben Martus  und Fierhauser  ein weiterer wichtiger Spieler längere Zeit ausfallen wird. Liebe Anhänger der HSG, honoriert die starke Leistung des Teams und unterstützt eure Mannschaft beim Gastspiel in Büchenau.

Quelle: HSG Weingarten