Badenliga Frauen: Niederlage für die HSG Damen in der zweiten Halbzeit

0
828
HSG Lussheim
www.hsglussheim.de

Am Samstag, dem 01.02.14, kam es in der Hardthalle Neulussheim zur Begegnung der HSG gegen den Tabellenführer aus Birkenau. Das Spiel bot zwei Halbzeiten, wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten. In der ersten Hälfte der Partie hatten die Mädels der HSG die Nase vorne. Die ersten beiden Tore konnten direkt der Heimmannschaft verbucht werden.  Fast über die vollen, ersten  30 Minuten konnte der Vorsprung von 2 bis 3 Toren kontinuierlich gehalten werden (2:0; 5:3; 9:7; 12:9). Lediglich in den letzten Minuten der ersten Halbzeit ging der HSG die Konzentration aus und man ging mit einem 12:11 in die Pause.

Nach der guten ersten Halbzeit startete auch die zweite erfreulich. Die Gäste aus Birkenau kamen zwar mit frischem Wind und viel Energie aus der Umkleide aber die HSG-Mädels ließen sich davon zunächst nicht überzeugen und hielten gut mit (13:11; 14:13; 16:15). Beim Ausgleich von 18:18, circa in der Mitte der zweiten Hälfte, zogen die Gegner dann allerdings mit einigen Kontertoren und einem schnelleren Spieltempo davon (18:20; 19:21; 20:24; 20:26). Am Ende der Partie musste man sich mit einem Ergebnis von 20:27 geschlagen geben.

Es spielten:

Bianca Jonas (Tor), Eva-Maria Grün (Tor), Sarah Blaß (1), Tanja Kunze (4), Anja Keller (1), Lea Kalt (1), Vanessa Gund, Isabell Gölz (9/2), Selina Kinner (4) und Katrin Keller

Quelle: HSG Lussheim