Damen Badenliga: Knappe Niederlage bei den jungen Ketschern der TSG Ketsch!

0
928
TG Neureut

TSG Ketsch – TGN 28:26 (16:14)

 Nach zweiwöchiger Pause stand heute das zweite Saisonspiel der Neureuter Damen in der Badenliga an. Es ging zum Auswärtsspiel zur TSG Ketsch, welche immer für eine Überraschung gut sind, da der Kader nie vorherzusehen ist. So gingen die Neureuter Damen zwar etwas nervös aber zuversichtlich in das Spiel. Gleich zu Beginn war klar, dass dies ein schnelles und sehr intensives Spiel werden wird. Die Neureuter Damen kamen gut ins Spiel und erzielten zu Beginn durch einfache Kreuzbewegungen sichere Tore aus dem Rückraum, sodass die gefürchteten Gegenstoßtore verhindert werden konnten und über die Spielstände 3:3 und 9:9 ein schnelles und gutes Spiel auf beiden Seiten zu sehen war. Dann schlichen sich jedoch bei unseren Neureuter Damen im Angriff zu leichte Fehler ein, welche sofort bestraft wurden und die TSG immer leicht in Führung ging. Doch die Neureuter Damen kämpften und erzielten weiterhin sichere Tore aus dem Rückraum, sodass es in die Pause mit einem knappen 16:14 Rückstand ging.

Nach der Pause sah man auf beiden Seiten ein kämpferisch starkes Spiel bei dem beide Seiten alles daran setzten die Punkte für sich zu holen und es über die Spielstände 20:18 22:20 spannend blieb und sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte. Doch dann waren die Neureuter Damen im Angriff zu ideenlos und liefen sich zu oft fest, sodass die TSG Ketsch mit 26:21 davonzog. Doch die TG Neureut gab nicht auf und schaffte es zurück ins Spiel auf ein 27:25.

Die TSG Ketsch aber gab das Spiel nicht mehr aus der Hand und gewann am Ende mit 28:26. Am nächsten Wochenende spielen unsere Damen zu Hause gegen Bammental und freuen sich über zahlreiche Unterstützung.

Für die TGN spielten:

Sarah Thomas (Tor), Anna Henkenhaf (Tor), Katharina Rölfs (10/6), Martina Pyko (4), Kathrin Modery (3), Beatrice Acker (2), Antje Bremer (2), Sabrina Müller (2), Viola Langer (2), Fiona Kolb (1), Anna Pfaff, Anja Ihle, Natascha Stumpp

Quelle: TG Neureut