Großsachsen nur Beiwerk bei der Meisterschaftsfeier?

0
888
TVG Großsachsen

Am Samstag reist der TVG zum unangefochtenen Tabellenführer TSV Friedberg. Vor den Toren Augsburgs möchte man mit einem Sieg gegen Großsachsen die Meisterschaft in der 3. Liga Süd perfekt machen und nach dem Spiel die große Meistersause starten. „Es wäre vermessen zu sagen wir fahren dahin um zu gewinnen. Aber wir kommen sicherlich nicht nur zum Gratulieren nach Friedberg.

Sollte es nach dem Spiel so sein, werden wir dies natürlich tun, aber erst mal müssen die 60 Minuten gespielt werden. Damit wir eine Chance haben muss bei Friedberg fast nichts und bei uns alles funktionieren“, so TVG-Trainer Uwe Rahn. Friedberg dominiert in diesem Jahr die Liga und zeigte schon im Hinspiel dem TVG seine Grenzen auf. Damals waren die Saasemer bei der 21:30 Heimniederlage chancenlos.

In der Rückrunde verlor der TSV erst ein Spiel und stellt die beste Abwehr und den besten Angriff der Liga. Die Mannschaft um Ex-Bundesligaspieler Jan-Marko Behr ist durch die Bank weg hervorragend besetzt und zeigt selten Schwächen. Dass dies aber auch ab und zu vorkommt zeigte die 24:26 Heimniederlage vor 4 Wochen gegen den TV Hochdorf. Egal wie die Partie auch endet man sieht sich, Klassenerhalt des TVG vorausgesetzt, in der nächsten Saison wieder. Die Verantwortlichen des TSV Friedberg haben bereits den Verzicht des Aufstiegsrechts in die 2. Liga bekanntgegeben. Eine Entscheidung vor der man nur den Hut ziehen kann. Lieber solide wirtschaften als auf irgendwelche Abenteuer in der 2. Liga einlassen.

Bei einem Sieg ist der TVG zu 100% gerettet. Sollte es eine Niederlage in Friedberg geben darf die Partie TV Groß-Umstadt-TSV Neuhausen/Filder am Sonntag um 18 Uhr nicht unentschieden ausgehen. Siegt eines der beiden Teams kann man den Klassenerhalt bereits drei Spieltage vor Ende der Saison feiern. Eine Leistung auf die man als Aufsteiger stolz sein. „Es wäre schön wenn wir mit einem Sieg alles klar machen und unseren Erfolg auf der langen Heimfahrt feiern könnten. Sollte das nicht klappen machen wir die Flasche Sekt eben erst am Sonntagabend auf“, so ein entspannter Kapitän Tobias Kohl.

Wer den TVG unterstützen möchte meldet sich bitte bei Familie Reisig (06201/51951). Abfahrt ist am Samstag um 13.30 Uhr in Großsachsen und um 14 Uhr an der PHV in Schwetzingen.

Samstag 20.04.2013 20 Uhr TSV Friedberg-TVG Großsachsen, TSV-Halle 86316 Friedberg

Quelle: http://www.tv-grossachsen.de/