Löwen nehmen Hürde in Pforzheim

0
169
SG Heddesheim
www.sg-heddesheim.de

Badenliga Männer SG Pforzheim-Eutingen 2   : SG Heddesheim                 32:30

Es war die erwartet schwere Aufgabe für die Löwen, die in Pforzheim auf eine abgezockte Truppe mit jungen, gut ausgebildeten Spielern, verstärkt mit drei Akteuren aus dem Kader der ersten Mannschaft trafen, die sich als Tabellendritter in eigener Halle einiges vorgenommen hatte.

Dies zeigte sich von der ersten Minute an. Die Gastgeber gingen bis zur 6. Minute mit 3:1 in Führung, darunter auch schon zwei Treffer, des mit 10 Treffern erfolg-reichsten Torschützen Vincent Virzi. In der Folge entwickelte sich ein spannendes Spiel welches man nicht so dominierte wie die bisherigen Begegnungen, aber mit viel Selbstvertrauen, Engagement und Kampfkraft hielten unsere Jungs, unterstützt von erfreulich vielen mitgereisten Fans, von Anfang an dagegen und erzielten in der 9. Minute erstmals den Ausgleich zum 4:4 durch Phillip Badent. Leon Dennhardt sorgte wenige Minuten später mit seinem Treffer zum 5:6 für die erste Führung. Jetzt liefen die Gastgeber einige Zeit einem Rückstand hinterher, den sie immer wieder ausgleichen und in der 20. Minute wieder in eine 10:9 Führung drehen konnten. Danach ging es im Gleichschritt bis zum 12:12 in Minute 27. Dann sorgten Fabian Engels (2) und Felix Kirchner erstmals für einen Drei-Tore-Vorsprung und Vincent Virzi erzielte den letzten Treffer zum 13:15 Halbzeitstand. 

In der zweiten Halbzeit war es weiter ein Spiel auf Augenhöhe, in dem die Löwen zeitweise auch mit drei Toren führten, aber die Gastgeber ließen sich einfach nicht abhängen und kamen Mitte der zweiten Halbzeit drei Mal auf ein Tor heran. Die Löwen hatten erfreulicher Weise in einem bis zum Ende umkämpften Spiel immer die passende Antwort und konnten am Ende nicht unverdient eine knappen, wichtigen Sieg bejubeln.  

Aufstellung: Leon Dennhardt (9), Fabian Engels (6), Philipp Badent (6), Simon Reisig (4), Jonas Bauer (3), Nikola Pugar (2), Felix Kirschner (1), Rouven Hoffmann (1), Lars Wilkening, Patrick Morsch, Niko Kettner, Cedric Ehret, Silas Becker

Quelle: Theo Geiger – SG Heddesheim