BWOL männl. B-Jugend: TSB Horkheim – SG Pforzheim/Eutingen 23:32 (11:12)

0
753
SG Pforzheim / Eutingen
www.sg-pforzheim.de

Den nächsten wichtigen Sieg feierte unsere B-Jugend beim Auswärtsspiel in der Stauwehrhalle Horkheim.

Ohne, den auf Schulexkursion verweilenden, Kapitän Julian Broschwitz entwickelte sich gegen einen hochmotivierten Gegner aus Horkheim das erwartet schwere Spiel. Im SG-Tor verhinderte die bisher beste Saisonleistung von Felix Schucker schlimmeres Unheil, denn die Gastgeber gingen Mitte der ersten Halbzeit mit 8:7 in Führung. Mit der Einwechslung von Tom Schlögl und Fabian Hurst kehrte die Stabilität zurück in die SG-Deckung, sodass bei einer knappen Pausenführung von 11:12 die Seiten getauscht wurden. Wie so oft lief der SG-Motor erst im zweiten Teil der Partie auf Touren. Auf der Mitte zog Nachwuchs-Regisseur Paul Lupus die Fäden und setzte seine großgewachsenen Nebenspieler Arne Ruf und Valentin Spohn immer wieder geschickt in Szene. In absoluter Topform zeigte sich ebenso Sascha Pfattheicher, der sich mit 13 Toren äußerst treffsicher zeigte und inzwischen auch in der Defensive seinen Mann steht. Am Ende freuten sich Spieler und mitgereiste Eltern über den nächsten Punktezuwachs und die nächste Herausforderung im Heimspiel gegen Altenheim/Ottenheim.

Es spielten: Moritz Mangold und Felix Schucker (Im Tor),  Arne Ruf (5), Fabian Hurst (2), Paul Lupus (2), Janik Deutscher (1), Valentin Spohn (7), Max Brümmer (1), Sascha Pfattheicher (13), Tom Schlögl, Chris Wark (1).

Quelle: SG Pforzheim / Eutingen