Kreisliga Karlsruhe: TSV Jöhlingen – Turnerschaft Mühlburg 26:25 (14:13)

0
711

Siegesserie hält an

Vier Spiele, vier Siege. Nach Siegen gegen das KIT, Neureut und Malsch behielten auch dieses Mal die Mannen um Trainer Öztürk im Spiel die Oberhand. Gegen die Turnerschaft aus Mühlburg gelang ein knapper, aber verdienter 26:25 Heimspielerfolg.

Holprig startete der TSV-Motor: lange Zeit mussten die Gastgeber einem Rückstand hinterher (2:3, 4:6, 7:9, 10:11). Nach anfänglichen Abspracheproblemen in der Abwehr und einem zu verhaltenem Konterspiel schafften es die Gäste immer wieder, ihre Führung zu verteidigen. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang der ersehnte Treffer zur 14:13 Halbzeitführung.

In Hälfte zwei zeigte sich dann ein effektiverer TSV: die Führung konnte nicht nur verteidigt, sondern auch etwas ausgebaut werden (19:17, 21:18). Die Chancen wurden nun effektiver genutzt und auch die Defensive zeigte sich gefestigter. Gegen Ende der Spielzeit kamen die Mühlburger den Hausherren noch einmal gefährlich nahe. Mit der letzten Aktion des Spiels hatten die Gäste sogar noch die Möglichkeit zum Ausgleich. Das Glück stand aber auf Seiten der kämpferisch auftretenden Jöhlinger, die sich mit dem vierten Sieg in Folge von den abstiegsbedrohten Plätzen weiter distanzieren konnten und momentan Tabellenplatz acht belegen.

Bereits am nächsten Samstag bestreitet der TSV sein nächstes Heimspiel gegen die HSG PSV/SCC Karlsruhe. Anspiel ist um 19.30 Uhr in der Schulsporthalle.

Tore für den TSV:

Christoph Kloss (7), Ramon Max (7/4), Marvin Kikillus (4), Stefan Dietz (2), Robert Illner (2), Lukas Heidt (1), Ruven Lang (1), Sebastian Buchwald (1), Marcel Walter (1)

Quelle: TSV Jöhlingen