Landesliga Süd: SG Pforzheim/Eutingen 3 – HSG Weingarten/Grötzingen 30:28 (13:13)

0
833
HSG Weingarten/Grötzingen
www.hsg-wg.de

scale-681-454-04.163148722.2Eine schleppende Anfangsphase brachte den Gästen eine anhaltende zwei Tore Führung bis zur 10. Spielminute.
Danach gelang es der HSG sich auf 2:6 abzusetzen. Das aber war ein Weckruf für den Gastgeber. Leichtsinnige Aktionen der Gäste nutzte die SG aus und sah sich kurz vor dem Seitenwechsel erstmals mit 13:12 Toren in Front.  Mit dem glücklichen Ausgleichstreffer zum 13:13 wurden die Seiten gewechselt.
Im zweiten Durchgang waren zwei gleichwertige Mannschaften zu sehen. Keinem gelang es sich entscheidend
abzusetzen. Die Führung wechselte ständig bis zum Spielstand von 26:26 in der 55. Minute. Dann schaffte der
Gastgeber eine vorentscheidende zwei Tore Führung die bis zum Abpfiff beim 30:28 hielt, weil es der HSG an diesem Tag nicht möglich war ihre zweifellos vorhandene Spielstärke und Qualität durchzusetzen.

Tore HSG:Christopher Boss 11/1, Tim Kaupa 5/4, Maik Schmidt 3, Florian Meinzer 3, Patrick Fierhauser 2, Dominic Mokosch 1, Björn Heiss 1, Patrik Schmidt 1, Stefan Wieninger 1

Quelle: HSG Weingarten / Grötzingen